Home / FAQ / Auf welcher Seite sollte man sägen?

Auf welcher Seite sollte man sägen?

Wer kennt es nicht? Man versucht mit höchster Präzision zu sägen, um dann festzustellen, dass die Schnittkante wieder ausgerissen ist. Das liegt zumeist an der Zahnung des Sägeblatts. Der Winkel der Zähne ist dabei zur Maschine gewandt. Wird die Stichsäge dann nach hinten gezogen, reißt das Sägeblatt aus. Doch es gibt zwei Möglichkeiten, dieses Problem zu minimieren.

Zum einen besteht die Möglichkeit, weiterhin oberhalb des Werkstücks zu sägen. Dafür benötigen Sie allerdings ein Sägeblatt, welches umgekehrt gezahnt ist. Eine andere Option ist, das Werkstück von unten zu sägen. Wenn möglich kann man es auch wenden. So ist die ausgefranste Schnittkante auf der nicht sichtbaren Seite.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück