Home / FAQ / Wann benutzt man eine Stichsäge und wann eine Handkreissäge?

Wann benutzt man eine Stichsäge und wann eine Handkreissäge?

Stichsäge oder Handkreissäge? Diese Frage nach dem passenden Elektrowerkzeug stellen sich viele (Hobby-)Handwerker. Vorneweg ist zu sagen: Beide Geräte haben ihre Daseinsberechtigung und ihre Vor- sowie Nachteile. Bevor man weder zum einen noch zu anderen greift, sollte man sich ein paar Gedanken machen. Für welchen Zweck benötige ich das Gerät? Wie hoch ist mein Budget? Weiß man die Antworten, ist die Antwort relativ klar.

Sowohl die Stichsäge als auch die Handkreissäge ist sehr handlich. Andere Merkmale unterscheiden sie jedoch. So zum Beispiel ist es mit der Stichsäge möglich, präzise Kurven und Formen in ein Werkstück zu sägen. Mit einer Handkreissäge ist dies nicht möglich. Eine Handkreissäge ist allerdings für den Gebrauch gerader und langer Schnittlinien zu bevorzugen. Was die Sicherheit angeht: Der Handkreissäge sollte man etwas mehr Beachtung schenken, da diese deutlich mehr Power besitzt und gefährlicher sein kann. Beide Geräte lassen ein Arbeiten an verschiedenen Materialien und mit verschiedenen Sägeblättern.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück